Klinikum Wedel

Geriatrie

Liebe Patientinnen und Patienten, sehr geehrte Angehörige,

Geriatrie ist die medizinische Lehre für die umfängliche Wahrnehmung (körperlich, funktionell, seelisch-geistig, sozial) und medizinische Behandlung des älteren Menschen ( > 65 Jahre). Sie bietet Hilfe und Antwort, wenn ein älterer Mensch nach einer akuten Erkrankung der inneren Organe, des Skeletts, des Nervensystems noch nicht nach Hause entlassen werden kann. Sie hilft ebenso, wenn wegen nachlassender Funktion mehrerer Organsysteme das gewohnte Lebensumfeld eines Menschen nicht mehr beibehalten werden kann und der Patient ins Krankenhaus eingewiesen werden muss.

Im Rahmen einer Rehabilitationsmaßnahme (Frühgeriatrische Komplexbehandlung) in einem interdisziplinären Team aus Pflege, Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie, (Neuro-)Psychologie und Ärzten werden Patienten hinsichtlich ihrer Selbsthilfefähigkeiten untersucht, behandelt und gestärkt. Das Team ist spezialisiert in der Problematik und dem Verlauf von Erkrankungen im höheren Lebensalter. Die Abteilung kann zudem auf alle Leistungen der Regio Klinik Wedel bzw. des Regio-Verbundes plus Kooperationspartner zurückgreifen.

In der vollstationären Geriatrie stehen zur Zeit in Wedel rund 70 Betten und in Elmshorn zehn Betten in Kooperation mit der Unfallchirurgie zur Verfügung. 14 teilstationäre Plätze bieten wir seit langer Zeit in der Tagesklinik Elmshorn und zehn teilstationäre Plätze in der Tagesklinik Wedel an.

Sprechen Sie uns an

Andreas Kleenlof
Andreas Kleenlof

Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Geriatrie

Tel.: 04103 962-460
Fax: 04103 962-469