Zertifiziertes Darmzentrum

Diagnose und Therapie

Darmdiagnostik
  • Koloskopie und endoskopische Polypenabtragung
  • Endoskopische Therapie von großen Polypen und kleinen T1-Karzinomen
  • Labordiagnostik
  • Sonographie, Kontrastmittelsonographie, Endosonographie des unteren Verdauungstraktes, sonographisch gesteuerte Punktion
  • Röntgendiagnostik: Computertomographie (CT),
  • Magnetresonanztomographie (MRT)
Chirurgisches Spektrum
  • Modernste chirurgische Therapieverfahren
  • Kompetenz in der Metastasenchirurgie
  • Lokale Therapie von Lebermetastasen (Radiofrequenzenablation)
  • Einsatz minimalinvasiver OP-Techniken (Schlüssellochtechnik / Single-Port-Verfahren) 
  • Rasche Mobilisierung nach der Operation (Fast-Track-Konzepte)
  • Hochwirksame postoperative Schmerztherapie
Medikamentöse und konservative Therapieverfahren (ambulant und stationär)
  • Alle Formen der modernen klassischen Chemo- und Strahlentherapie
  • Spezifische Antikörpertherapie
  • Schmerz-, Ernährungs- und Physiotherapie
  • Psychoonkologische Konzepte
  • Palliativmedizinische Betreuung
  • Planung einer Reha/Anschlussheilbehandlung durch unseren Sozialdienst
Therapiebegleitende Angebote

Im Rahmen unserer psychoonkologischen Beratung

unterstützt Sie unser Team im Genesungsprozess. Bei

Fragen zu Veränderungen im sozialen und berufl ichen

Umfeld, die sich aus Ihrer Erkrankung ergeben, stehen

wir Ihnen und Ihren Angehörigen zur Seite.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz
  • Wöchentliche interdisziplinäre Fachkonferenz
  • Termin: mittwochs 13.30 - 14.30 Uhr
  • Besprechung aller im Zentrum behandelten Patienten mit Dick- und Enddarmkrebs
  • Gemeinsame Therapieempfehlung der Fachexperten
  • Überprüfung der Therapiekonzepte im Verlauf der Behandlung
  • Interdisziplinäre Fortbildung