Überregionales Lungenzentrum Schleswig-Holstein/Hamburg

Ihre Lunge ist uns eine Herzensangelegenheit.

Mit der Etablierung des überregionalen Lungenzentrums Schleswig-Holstein/Hamburg bündeln wir die Erfahrungen und Kompetenzen zahlreicher Abteilungen der Regio Kliniken. Fachleute aus der Pneumologie arbeiten Hand in Hand mit Onkologen und Thoraxchirurgen. Unser Ziel ist es, mit dieser hochqualifizierten Einrichtung eine optimale Versorgung von Patienten mit Lungenerkrankungen in unserer Region anzubieten.

Dr. Gerasimos Varelis
Direktor Überregionales Lungenzentrum

Dr. Hamid-Reza Mahoozi
Stv. Direktor Überregionales Lungenzentrum

Unsere Experten diagnostizieren und entwickeln individuelle Therapien für Erkrankungen der Atemwege wie Tumore, Kollagenose, Lungenemphysem, chronische Bronchitis, COPD, pulmonalarterielle Hypertonie, Asthma, hyperreagibles Bronchialsystem und Autoimmunerkrankungen, die sich auf die Lunge auswirken.

Wir behandeln nicht nur Lungenkrebs, sondern den Menschen mit Lungenkrebs.

In Deutschland erkranken rund 50.000 Menschen jährlich an Lungenkrebs. Laut Angaben des Robert Koch-Instituts in Berlin ist Lungenkrebs bei Männern nach Prostatakrebs die zweithäufigste Krebserkrankung und bei Frauen nach Brustkrebs und Darmkrebs die dritthäufigste Krebserkrankung. Je früher der Krebs erkannt wird, desto besser sind die Prognosen für die Patienten.

Der einzelne Patient steht für uns immer im Mittelpunkt. Unser multiprofessionelles Team erarbeitet personalisierte, maßgeschneiderte Therapien mit den besten Heilungschancen. Dank modernster Diagnostik, Operations- und Therapieverfahren können wir multimodale Konzepte binnen einiger Tage und unter einem Dach ohne Zeitverlust durchführen.

Viele Spezialisten arbeiten bei Ihrer Behandlung in einem Team zusammen