Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

13.06.2019, Elmshorn

Wiedereinsteigerprogramm der Regio Kliniken: Teilnehmer ziehen positives Fazit / Neuer Kursus im Herbst

Endlich wieder mittendrin

Drei Monate nach Abschluss des Wiedereinsteigerprogramms berichten die Teilnehmer von ihren Erfahrungen.  

Foto: Eike Pawelko/Regio Kliniken

 

Mit dem fünfwöchigen Wiedereinsteigerprogramm für examinierte Pflegekräfte haben die Regio Kliniken ein Erfolgsmodell entwickelt, das mittlerweile bundesweit nachgeahmt wird. Der nächste Kursus beginnt im Oktober. Die Teilnehmer des zuletzt abgeschlossenen Kursus‘ zogen jetzt ein positives Fazit.

„Auf meiner Praxisstation bin ich sehr freundlich aufgenommen worden“, sagt Cindy Weißenborn. „Neu waren für mich der Umgang mit der Patientenkurve und die Dokumentation am Computer.“ Die zweifache Mutter aus Herzhorn bei Glückstadt arbeitet jetzt in der Abteilung für Innere Medizin in Elmshorn – und freut sich nicht zuletzt über den kurzen Arbeitsweg. Die Idee für die Bewerbung kam von ihrer Freundin Ramona Nordbeck, ebenfalls examinierte Krankenschwester, ebenfalls zweifache Mutter, beim Spaziergang an der Elbe. Sie bewarb sich und nun sind beide wieder mittendrin im Klinikteam.

„Man ist ja erstmal unsicher und fragt sich: Weiß ich noch alles? Was wird eigentlich von mir erwartet? Kann ich mein Wissen noch abrufen?“, sagt Ramona Nordbeck. Und merkte zu ihrer Erleichterung: Alles bestens, alles noch da. „In der Gruppe geht es leichter, alle haben ja den gleichen Start.“ Auch die neuen Entwicklungen seien gut verständlich vermittelt worden. „Hier habe ich viel gelernt, vor allem über den Umgang mit dem PC.“ Die 40-jährige hatte viel im Nachtdienst und in der Intensivmedizin gearbeitet, war später der Kinder wegen zu einem ambulanten Pflegedienst gewechselt. Jetzt ist sie Teil des Elmshorner ITS-Teams.

Kollegin Hella Wedow, 51, lebte lange im Ausland und arbeitete dort auch im Krankenhaus. Im vergangenen Herbst kehrte sie nach Deutschland zurück und konnte nun mithilfe des Wiedereinsteiger-Programms in Deutschland beruflich schnell wieder Fuß fassen.

Für Kollegin Birgit Lohmann war der Kursus ein Mutmacher: „Meine Ressourcen waren nur verschüttet, aber durch den Kursus bin ich gut wieder reingekommen. Ohne diese Möglichkeit hätte ich den Schritt zurück in die Klinik nicht gewagt.“

Informationen zu den Inhalten, dem nächsten Starttermin und weiteren Details erhalten Interessenten unter www.regiokliniken.de und unter der Telefonnummer (04121) 798-242.

Kontakt

Pressekontakt:

Regio Kliniken GmbH | Birga Berndsen | Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation | 
T. (04121) 798-9875 | H. (0162) 2410570 | E-Mail: birga.berndsen@sana.de | www.regiokliniken.de