Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

07.03.2019, Pinneberg

Wiedereröffnung nach Sanierung: Regio Klinikum punktet mit modernster Ausstattung und Top-Qualität in Pflege und Service

Alles neu auf Pinnebergs Privatstation

Freuen sich über die Wiedereröffnung der Privatstation nach der umfassenden Sanierung: Privatdozent Dr. Guido Csomós, Ärztlicher Direktor des Regio Klinikums Pinneberg (rechts), mit den Chefärzten Privatdozent Dr. Hamid Mofid (links), Prof. Dr. Max Nedelmann (3. v. links) und Dr. Peter Paluchowski (2. v. rechts) sowie Jens Gritschke, Bereichsleiter Pflege (2. v. links).

Foto: Regio Kliniken/Eike Pawelko

Neue Möbel, moderne Bäder, ein elegantes Farbkonzept: Nach der Rundumsanierung prägt gehobene Behaglichkeit die Atmosphäre auf der Privatstation des Regio Klinikums Pinneberg. Ab sofort stehen alle 30 Betten den Patienten wieder zur Verfügung – Flachbild-TV, Zimmersafe und alkoholfreie Minibar inklusive.

Fast sechs Monate lang, seit Mitte September 2018, war die Station fest in den Händen der Bauarbeiter. Und die machten ihre Sache gründlich: Alle Zimmer, die Flure und die Lounge wurden sorgfältig saniert und modernisiert. „Mit der umfassenden Überholung stellen wir auch künftig und auf hohem Niveau die optimale Versorgung unserer Patienten nach den strengen Qualitätsanforderungen des Verbands der Privaten Krankenversicherungen sicher“, sagt Jens Gritschke, Bereichsleiter Pflege auf der Privatstation. Konkret bedeutet das: Wer hier behandelt und gesund gepflegt wird, kann umfassende Wahlleistungen in einer Umgebung mit hotelähnlichem Charakter in Anspruch nehmen. „Das Team aus Ärzten und Pflege freut sich, jetzt wieder Privatpatienten auf dieser noch schöneren Station versorgen zu können“, sagt Privatdozent Dr. Guido Csomós, Ärztlicher Direktor des Regio Klinikums Pinneberg.

Der Großteil der Station, 22 von 30 Betten, ist bereits seit Anfang Februar wieder in Betrieb. Das ist vor allem den engagierten Regio-Mitarbeitern zu verdanken. „Unser besonderer Dank gilt dem gesamten Team aus Pflege, Haustechnik, Reinigung und Service, die hier großartig zusammengearbeitet haben“, sagt Gritschke. „Ohne ihren ,Husarenritt‘ wäre die Teileröffnung bereits vor einem Monat so nicht möglich gewesen.“

Kontakt

Pressekontakt:

Regio Kliniken GmbH | Birga Berndsen | Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation | 
T. (04121) 798-9875 | H. (0162) 2410570 | E-Mail: birga.berndsen@sana.de | www.regiokliniken.de